Sigrun Groß, Logo Name

Heilpädagogik & Ergotherapie
in der heilpädagogischen Praxis Sigrun Groß

Als mobile und freie heilpädagogische Praxis in Schönebeck bieten wir Ihnen und besonders unseren kleinen Patienten ein breites Therapieangebot. Neben der heilpädagogischen Frühförderung, die wir sowohl in Ihrem Haushalt, als auch in der entsprechenden Kindertagesstätte oder in unserer Praxis durchführen, bewegen wir uns vornehmlich auf dem Feld interdisziplinärer Angebote aus der Heilpädagogik, Logopädie und Ergotherapie.

Heilpädagogik

Im Rahmen der individuellen Behandlungsmethoden der heilpädagogischen Frühförderung beginnen wir in der Regel mit einer Entwicklungsstandsüberprüfung um Stärken und Schwächen beim Kind erkennen und Ansatzpunkte für die Förderung finden zu können. Sollten andere Therapiemöglichkeiten notwendig sein, stehen wir gern beratend zur Seite. Nach der Erstüberprüfung, Antragstellung und Befürwortung der Frühförderung durch das Sozialamt bieten sich vielfältige Behandlungsansätze z.B. das heilpädagogische Spiel, die heilpädagogische Übungsbehandlung, die Psychomotorik, musiktherapeutische Angebote bis hin zu einer allgemeinen Spiel- und Lerntherapie, um die Entwicklung Ihres Kindes positiv zu lenken.
Darüber hinaus stehen wir auch gern in der AD(H)S-Beratung zur Verfügung, um ein verbessertes Verständnis des „SO-SEIN“ des Kindes zu erreichen. In diesem Rahmen bieten wir zudem zahlreiche Maßnahmen zur nachhaltigen Aufmerksamkeits- Ausdauer- und Konzentrationsförderung.


Wie erhält man die Frühförderung?
Wo kann sie beantragt werden?


Die heilpädagogische Frühförderung ist eine Leistung des Sozialamtes, die Erziehungsberechtigte für ihr Kind beim zuständigen Träger des Landkreises beantragen können nach einem festgestellten Entwicklungsdefizit bzw. Förderbedarf z.B.


  • in der U-Untersuchung beim Kinderarzt,
  • im Entwicklungsgespräch in der Kita,
  • bei eigenen Bedenken der Erziehungsberechtigten.


Wir helfen Ihnen gern bei der Beantragung der Frühförderung!

Ergotherapie

Um unseren Patienten die bestmögliche Behandlung bieten zu können, beziehen wir auch das Feld der Ergotherapie mit in
unsere Methoden ein. Dies gilt insbesondere für den Bereich der Entwicklungs- und auch der Wahrnehmungsförderung, zu dem zum Beispiel auch die sensorische Integration und Behandlungen aus dem Bereich der Psychomotorik zählen. Auch die sogenannte Dyskalkulie-Therapie, mit der für rechenschwache Kinder ein mathematisches Fundament geschaffen werden soll, findet sich in unserem Therapiespektrum.

Sollten Sie Fragen zu den von uns angebotenen Fördermöglichkeiten und Therapien haben, zögern Sie nicht! Sprechen Sie mit uns – oder vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis in Schönebeck.